03.03.2020 - Mitgliederversammlung - Bericht siehe unten

19.02.2019 - Mitgliederversammlung - Bericht siehe unten

Bericht über die KV 19.02.19.pdf
PDF-Dokument [284.8 KB]

02.03.2018 - Mitgliederversammlung - Bericht siehe unten

Bericht über die KV 02.03.18.pdf
PDF-Dokument [251.7 KB]

21.02.2017 - Mitgliederversammlung - Bericht siehe unten

Bericht über die KV 21.02.2017.pdf
PDF-Dokument [421.7 KB]

17.02.2016 - Mitgliederversammlung - Bericht siehe unten

14.01.2015 - Mitgliederversammlung mit Abschied und Neuwahl

Zur Kreisversammlung am 14. 1. 2015 waren so viele Mitglieder wie noch nie ins IBZ gekommen, insgesamt 85 Stimmberechtigte plus Gäste. Es war ein besonderer Abend, denn galt es doch den langjährigen Vorsitzenden, Hartmut Lorek, zu verabschieden. Er scheidet aus familiären Gründen aus, will sich jetzt 71jährig mehr seinen Hobbys widmen. In einem kurzen Powerpoint-gestützten Geschäftsbericht ließ er noch einmal die Highlights der Veranstaltungen des vergangenen Jahres Revue passieren. Insgesamt wurden 39 Veranstaltungen im Jahr 2014 durchgeführt. Zwölf Mal fuhr die Europa Union Karlsruhe nach Straßburg bzw. Frankfurt zu den europäischen Institutionen und zusätzlich fand eine Elsassfahrt statt. Die Mehrtagesfahrt ging 2014 nach Istanbul und der vielleicht zukünftigen Partnerstadt Sakarya. Es gab einen Europäischen Abend, fünf Mal Infostände, das Europafest und den Europäischen Abend. Sowohl in Karlsruhe wie auch in Ettlingen erfreute sich der Europäische Schülerwettbewerb regen Zuspruchs.

Wie auch der Vorsitzende stellte sich die Schatzmeisterin, Silvia Käfer, die jahrelang hervorragende Arbeit geleistet hatte, nicht mehr zur Wahl. Herr Lorek verabschiedete sie mit Dankesworten und einem Geschenk.

Nunmehr erfolgte die Verabschiedung des Vorsitzenden. Die stv. Vorsitzende, Gudrun Wiesmann verglich den Rückzug von Hartmut Lorek mit der auf den Kopf gestellten Karikatur „Der Lotse verlässt das Schiff““. Im Gegensatz zu Bismarcks Entlassung würde aber Hr. Lorek das Schiff Karlsruhe mit seinen 436 Passagieren nicht im Stich lassen, sondern es weiter für ein Jahr in einer Barkasse begleiten. Deshalb wurde ihm im Namen des Vorstands eine Lotsenmütze im Kapitänsrang überreicht. Vorstand und Kreisverband zeigten sich mit einem Geschenk für die geleistete Arbeit erkenntlich. Auch Frau Dr. Beate Lorek wurde mit einem Geschenk und 2 Blumensträußen gewürdigt. Hatte sie doch stets die Mehrtagesfahrten mit vorbereitet, begleitet, Vorträge gehalten und jeweils am Ankunftsabend einen Stadtrundgang zur Orientierung angeboten.

Dann dankte Florian Ziegenbalg, Mitglied des Landesvorstandes der Europa Union aus Stuttgart für seine außerordentlichen Verdienste für die Europa Union. Dank und Gratulation übermittelte auch der Vorsitzende des Ortsverbandes Albgau, Bürgermeister Fedrow.

Anschließend wurde der designierte und einzige Kandidat für das Amt des Vorsitzenden des Kreisverbandes Karlsruhe, Herr Heinz Golombeck, MdB. a.D. und Gemeinderatsmitglied a. D. vorgestellt. Er wurde per Akklamation gewählt. Die „starke Frau“ hinter ihm, Doris Bercher, erhielt einen Blumenstrauß. Heinz Golombeck wird den Verein in gewohnter Weise fortführen. Er wird sich auf den bewährten Vorstand stützen können.

Bei der weiterhin durch Akklamation durchgeführten Wahl wurden die drei Stellvertreter bestimmt:

Gudrun Wiesmann, Uwe Hempelmann und Johanna Kirsch. Schatzmeisterin wurde Christl Ruppert. Als Beisitzer wurden Gerlinde, Lorch, Klaus Mößner, Gaby Bartman, Nevzat Günay, Prof. Mürb, Simone Brunner, Doris Bercher und Kurt Wiehler gewählt.. Auch die 8 Delegierten für die Landesversammlung und den Landesausschuss wurden bestimmt.

Hartmut Lorek wird für 1 Jahr die Fahrten nach Straßburg, Brüssel und Eisenach/Weimar durchführen und den Kreisverband auf Landes- und Bundesebene als Delegierter vertreten.

Der denkwürdige Abend klang mit einem wunderbaren und schmackhaften Flammkuchenessen und einem Gläschen Wein aus. Die Mitglieder genossen die vier Sorten Flammkuchen und führten so manch gutes Gespräch in gemütlicher und freundschaftlicher Atmosphäre.

 

Gudrun Wiesmann

Vorstandsmitglied