20. Jan. 2019 - Tag der Offenen Tür im Alten Zollhaus in                           Lauterbourg

Der Eurodistrikt PAMINA, die INFOBEST PAMINA und die Touristikgemeinschaft

Vis-à-Vis haben gemeinsam am Sonntag, den 20. Januar 2019, zum 9. Tag der Offenen Tür im Alten Zollhaus in Lauterbourg eingeladen.

 

Seit Jahren ist die Europa-Union Karlsruhe gern gesehener Partner bei der Gestaltung des Programms dieser Veranstaltung, die einen festen Platz im Jahreskalender deutsch-französischer Begegnungen innehat. Die Mischung aus Information und Unterhaltung, die Möglichkeit, regionale Produkte kennenzulernen und zu erwerben sowie das Angebot, eine breite Palette grenzüberschreitender Aktivitäten gewissermaßen „im Vorübergehen“ präsentiert zu bekommen, haben sich auch dieses Mal bestens bewährt. Unbestrittene Stars des Tages waren dabei zwei Schäferhunde einer in Edenkoben stationierten Diensthundestaffel des Landes Rheinland-Pfalz, die im Außenbereich des Alten Zollhauses bei verschiedenen Übungen ihr großes Können unter Beweis gestellt haben.  

 

Unser Stand, für den ein eigener Raum zur Verfügung gestellt war, fand bei den zahlreichen Besucherinnen und Besuchern, die trotz des neblig-kalten Winterwetters den Weg in das Alte Zollhaus gefunden hatten, wiederum reges Interesse. So ergaben sich zahlreiche interessante Gespräche über die Erfahrungen und Erwartungen der Menschen im badisch-pfälzisch-elsässischen Grenzraum, was Wohnen und Arbeiten, Bildung und Ausbildung sowie Freizeit, Kultur und Verkehrverbindungen betrifft. Daneben haben auch das in London aufgeführte „Brexit-Drama“, die europakritischen Strömungen in einigen EU-Mitgliedstaaten sowie die Wahl zum Europäischen Parlament im kommenden Mai die Besucherinnen und Besucher beschäftigt und bewegt.  

 

Lauterbourg 2019 wird uns in guter Erinnerung bleiben – nous gardons de bon souvenirs de Lauterbourg 2019.

 

Bernhard Gehweiler